• Eidgenössisches Kompetenzzentrum für Holztechnologie, Gebäude-IoT und Nachhaltigkeit - Vision eines Holzhochhauses mitten in Frauenfeld

Willkommen bei Lignum Ost

Wenn Sie Fragen rund um die Thematik Wald / Holz und Holzenergie haben, sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind die Netzwerkorganisation welche die gesamte «Wertschöpfungskette Holz» abbildet – vom Baum im Wald bis zum fertigen Holzfabrikat bei Ihnen zu Hause.

 

Mit Überzeugung setzen wir uns für die Verwendung des nachwachsenden und, wenn möglich, einheimischen Rohstoffes HOLZ als Baustoff und Energieträger ein. Haben Sie Fragen oder Anregungen, können Sie sich gerne telefonisch oder schriftlich an uns wenden.

 

 

Laden Sie hier unseren Film als MP4-Datei herunter:Film zum Herunterladen

 


 

Durch den Verkauf von Partizipationsscheinen bescherte die Thurgauer Kantonalbank dem Kanton, als Eigentümer, 127 Millionen Franken. Die Bevölkerung konnten bekanntlich Projektideen einreichen, was nun konkret mit dem Geld passieren soll. Als Basis dafür erarbeitete der Regierungsrat ein Grundlagenpapier. Es müssen Projekte sein, die einen Nutzen für den ganzen Kanton haben, ihn über seine Grenzen hinaus «positiv bekannt» machen. Es kommen nur Projekte in Frage, die als langfristige Investition bewertet werden können, auch zugunsten kommender Generationen. Sie müssen eine positive Bewertung im Nachhaltigkeitsdreieck von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft erreichen.

 

Lignum Ost haben diesen Sommer zwei Projekte eingereicht, die exakt zu den geforderten Kriterien passen:

 


News


Die neusten Nachrichten der Schweizer Holzwirtschaft


Die Schweiz und Liechtenstein haben am 16. September zum sechsten Mal den Architekturpreis ‹Constructive Alps› für nachhaltiges Sanieren und Bauen in den Alpen verliehen. Von rund 240 eingereichten Projekten aus sieben Ländern zeichnet die Jury elf herausragende Gebäude aus. Zwei Preisträger sind bekannte neue Holzbauten aus der Schweiz: das Schulhaus Feld im st. gallischen Azmoos und die Wohnüberbauung Ghiringhelli in Bellinzona.

Weiterlesen

Das Herbst-Holzbulletin der Lignum rückt sieben herausragende Ingenieurbauten in den Fokus: den eben erst eingeweihten Aussichtsturm Hardwald in Dietlikon, die Autobahn-Wildtierüberführung Rynetel bei Suhr, die ‹Schüür› Burgrain in Alberswil, die beiden Fuss- und Radwegbrücken über die Aare zwischen Rupperswil und Auenstein, die AWEL-Werkhalle in Andelfingen sowie aus der Westschweiz die Volprod-Halle inAigle und die ‹Passerelle des Trappistes› im Val de Bagnes.

Weiterlesen

Im Luzerner Hinterland sind im Gemeindegebiet Zell mit dem Asiatischen Laubholzbockkäfer befallene Bäume gefunden worden. Der Kanton hat unverzüglich mit den national geltenden Bekämpfungsmassnahmen begonnen.

Weiterlesen

Der Produktionswert der Schweizer Forstwirtschaft hat im Jahr 2021 um mehr als 11% zugenommen. Die höheren Holzpreise haben die inländische Holznutzung angekurbelt. Etwas mehr als die Hälfte des stehenden Holzes in den Schweizer Wäldern könnte kostendeckend genutzt werden, was einem potentiellen Vorratswert von rund sieben Milliarden Franken entspricht.

Weiterlesen

Die Lignum hat diesen Sommer in der Lignatec-Reihe eine umfangreiche Dokumentation zum Thema Schutzbauten aus Holz vorgelegt. Jetzt bietet die Fachstelle für forstliche Bautechnik Fobatec zusammen mit der Lignum am 31. Oktober eine Fachveranstaltung zu diesem Thema in Kriens an. Ab sofort kann man sich dazu anmelden.

Weiterlesen

PEFC ist das schlanke Zertifizierungssystem für grössere und kleinere Waldbesitzer sowie holzverarbeitende und -handelnde Betriebe mit Engagement für nachhaltige Waldbewirtschaftung und fairen, transparenten Handel. PEFC Schweiz führt am 24. Oktober ein Chain-of-Custody (CoC)-Seminar in Zofingen durch und lädt alle Interessierten dazu ein.

Weiterlesen


Lignum Ost
Amriswilerstrasse 12 • CH-8570 Weinfelden

Telefon +41 77 522 89 41

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter