• Eidgenössisches Kompetenzzentrum für Holztechnologie, Gebäude-IoT und Nachhaltigkeit - Vision eines Holzhochhauses mitten in Frauenfeld

Willkommen bei Lignum Ost

Wenn Sie Fragen rund um die Thematik Wald / Holz und Holzenergie haben, sind Sie bei uns genau richtig. Wir sind die Netzwerkorganisation welche die gesamte «Wertschöpfungskette Holz» abbildet – vom Baum im Wald bis zum fertigen Holzfabrikat bei Ihnen zu Hause.

 

Mit Überzeugung setzen wir uns für die Verwendung des nachwachsenden und, wenn möglich, einheimischen Rohstoffes HOLZ als Baustoff und Energieträger ein. Haben Sie Fragen oder Anregungen, können Sie sich gerne telefonisch oder schriftlich an uns wenden.

 

 

Laden Sie hier unseren Film als MP4-Datei herunter:Film zum Herunterladen

 


 

Durch den Verkauf von Partizipationsscheinen bescherte die Thurgauer Kantonalbank dem Kanton, als Eigentümer, 127 Millionen Franken. Die Bevölkerung konnten bekanntlich Projektideen einreichen, was nun konkret mit dem Geld passieren soll. Als Basis dafür erarbeitete der Regierungsrat ein Grundlagenpapier. Es müssen Projekte sein, die einen Nutzen für den ganzen Kanton haben, ihn über seine Grenzen hinaus «positiv bekannt» machen. Es kommen nur Projekte in Frage, die als langfristige Investition bewertet werden können, auch zugunsten kommender Generationen. Sie müssen eine positive Bewertung im Nachhaltigkeitsdreieck von Umwelt, Wirtschaft und Gesellschaft erreichen.

 

Lignum Ost haben diesen Sommer zwei Projekte eingereicht, die exakt zu den geforderten Kriterien passen:

 


News


Die neusten Nachrichten der Schweizer Holzwirtschaft


Um das Bauwerk Schweiz bis 2050 an das Netto-null-Klimaziel heranzuführen, braucht es ein Maximum an nachwachsenden Rohstoffen wie Holz – im Neubau ebenso wie in der Transformation des Bestands. Darauf weist eine gemeinsame Forschungsarbeit der ETH Zürich und des Zürcher Büros für Umweltchemie im Auftrag der Stadt Zürich hin.

Weiterlesen

Der Kanton Bern will aus seinem Staatsforstbetrieb eine Aktiengesellschaft machen. Im Aargau soll die Schutzwaldpflege gesetzlich geregelt werden. Glarus sieht sich vor Mehraufwendungen für Schutzwald und Jungwaldpflege. Im Kanton Graubünden bringt eine Reihe von Erlebnistagen unter dem Motto ‹Multitalent Wald› Wald und Holz dem breiten Publikum näher.

Weiterlesen

Die aktuelle Sonderausstellung ‹Wald und Holznutzung› in der Umwelt Arena Schweiz in Spreitenbach zeigt die Bedeutung des Waldes in den Bereichen Klima und Biodiversität für Mensch und Umwelt. Weitere Schwerpunkte sind der Wald als Holzlieferant und die Geschichte der Holznutzung von der Steinzeit bis heute.

Weiterlesen

Die Waldgrenze steigt in der Schweiz bereits seit Ende des 19. Jahrhunderts an. Früher wurde der Bergwald zugunsten der Landwirtschaft zurückgedrängt, allmählich erobert er sich seinen Lebensraum infolge der abnehmenden Nutzung der Alpen zurück. Doch können Bäume unter den heutigen Bedingungen noch wesentlich weiter oben als einst Fuss fassen?

Weiterlesen

Je mehr Dürreperioden ein Baum erlebt hat, desto wahrscheinlicher ist es, dass er stirbt, wenn er von bestimmten Schädlingen heimgesucht wird. Zu diesem Befund kommt eine katalanisch-schweizerische Studie.

Weiterlesen

Seit den neunziger Jahren sterben im Wallis und anderen trockenen Alpentälern immer wieder reihenweise Waldföhren ab. Das Kuriose: Die Niederschlagsmengen sind in den Sommermonaten im Vergleich zu früher gar nicht gesunken. Forscher der Eidgenössischen Forschungsanstalt für Wald, Schnee und Landschaft WSL haben nun eine Erklärung für das Phänomen gefunden.

Weiterlesen


Lignum Ost
Amriswilerstrasse 12 • CH-8570 Weinfelden

Telefon +41 77 522 89 41

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter